Ein Ort zum Klettern, Toben und Entspannen

Neuer Bewegungsraum in der Kita St. Michael

19.02.2018

Madlen ist erst vier Jahr alt – aber an der Kletterwand in der Kita St. Michael bewegt sie sich wie ein Profi. Ganz ruhig und sicher sucht sie sich ihren Weg über die bunten Klettergriffe bis sie die Decke berühren kann. Der fünfjährige Nico schaukelt derweil begeistert auf einer riesigen Kugel durch den Raum. „Unser neuer Bewegungsraum ist super toll“, sind sich die beiden einig.

Seit Ende 2017 ist der Bewegungsraum der Ev.-Luth. Kindertagesstätte St. Michael fertig. „Der Raum ist eine tolle Ergänzung für alle 66 Kinder unserer Kita“, berichtet Kita-Leiter Christian Deters. „Die Gestaltung ist sehr flexibel, wir können die Angebote für die Kinder ganz individuell vorbereiten. Egal ob Krippenkinder, Kinder mit starker Behinderung oder fitte Vorschulkinder – für alle bietet der Raum tolle Herausforderungen aber auch jede Menge Möglichkeiten zur Entspannung.“

Finanziert wurden die Kosten von insgesamt 23.432 Euro zum großen Teil durch eine Förderung des Landesinvestitionsprogramms zur Schaffung und Qualitätsverbesserung  von Krippen- und Elementarplätzen sowie durch den Träger der Kita St. Michael, das Ev.-Luth. Kitawerk Lübeck gGmbH. Aber auch die Kita-Eltern haben sich tatkräftig mit eingebracht: So gab es eine großzügige Spende über 1.000 Euro von der Kita-Familie Peglow. Nicolai Peters, ebenfalls Kita-Vater und von Beruf Maler, übernahm kurzerhand kostenlos die notwendigen Maler- und Lackierarbeiten.

Deters spricht den Kita-Eltern ein großes Lob aus: „Das Engagement der Eltern in unserer Kita ist wirklich vorbildlich. Egal bei welchem Projekt – immer sind engagierte Mütter und Väter dabei. Wir wissen diese Unterstützung sehr zu schätzen.“

Nico (5 Jahre) und Madlen (4 Jahre) toben mit Kita-Leiter Christian Deters begeistert im neuen Bewegungsraum der Kita St. Michael.