"Fit & Fun": Kita-Kinder in Bewegung

Tour der Sportjugend Schleswig-Holstein machte in Buntekuh Station

27.09.2021

Endlich wieder ein Sportfest an der Kita: Darüber haben sich jetzt die Kinder der Ev.-Luth. Kindertagesstätte Bugenhagen I riesig gefreut. Nachdem dieser besondere Tag unter dem Titel „Fit & Fun von Anfang an“ in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Schleswig-Holstein und dem SC Buntekuh im vergangenen Jahr ausfallen musste, konnten sich nun die 100 Kinder der zertifizierten Bewegungs-Kita ordentlich austoben sowie Motorik und Geschicklichkeit trainieren. Das absolute Highlight war eine große, knallrote Hüpfburg mit Namen „Zwergenhaus“. Schon früh morgens drückten sich die Kinder an den Fenstern die Nasen platt. „Man, ist die groß!“ und „Alle Kinder wollen auf die Hüpfburg!“ schallte es aus den Gruppenräumen.

Hüpfen, Balancieren, Zielwerfen, Tauziehen, Jonglieren, „Schwimmen“ auf Rollbrettern und ein Rolli-Parcours warteten auf die Ein- bis Sechsjährigen, begleitet von ausgebildeten Übungsleiterinnen und -leitern.  Mit den vielfältigen Stationen werden die Kinder an die Herausforderungen verschiedener Sportarten herangeführt und können dabei neue Bewegungserfolge für sich erzielen. Zusätzlich bekommen die Kinder Motivation für das Deutsche Sportabzeichen, das ab sechs Jahren abgelegt werden kann.

„Die Corona-Pandemie hat noch einmal sehr deutlich gezeigt, wie bedeutsam Sport und Bewegung insbesondere für Kinder ist“, so Matthias Hansen, Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holstein. „Geht es hier doch um weit mehr, als sich aktiv zu bewegen, sondern um eine Vielzahl von zusätzlichen Aspekten, wie z. B. Sozialverhalten, Persönlichkeitsentwicklung und vor allem gemeinsam mit Freunden Spaß zu haben. Die Fit-und-Fun-Tour verbindet diese wichtigen Bereiche und ermöglicht allen Kindern ein gemeinsames Bewegungserlebnis. Die Fortsetzung unserer Fit-und-Fun-Tour ist insofern wichtiger denn je“, so Hansen weiter.

Die Sparkasse zu Lübeck unterstützt das Programm. „Als Olympia-Partner, Förderer des Deutschen Sportabzeichens sowie vieler weiterer regionaler Sport-Initiativen und -Vereine unterstützen wir dieses Projekt gern“, betont Jörn Sanftleben, Leiter des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse zu Lübeck AG. „Mit ‚Fit und Fun von Anfang an‘ haben wir in Schleswig-Holstein ein Engagement mitentwickelt, das allen Kindern unabhängig von ihren Startbedingungen eine Teilnahme ermöglicht. Wir freuen uns ganz besonders, gemeinsam mit der Sportjugend Kindern so das Deutsche Sportabzeichen näherzubringen.“

In den vergangenen Schuljahren haben mehr als 8000 Kinder aus zahlreichen Sportvereinen, Kindertagesstätten und Grundschulen in Schleswig-Holstein die Bewegungstour miterleben dürfen, teilen die Veranstalter mit. „Diese großen, lebendigen Veranstaltungen mussten 2020 leider allesamt ausgesetzt werden“ heißt es in einer  Pressemitteilung. „In einem kleinen Rahmen wurde mit dem Modellversuch in Friedrichstadt am 11.06.2021 der Wiedereinstieg der Bewegungstour unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes geprüft. Unter viel Verantwortung konnten wichtige Erfahrungen gesammelt werden, sodass die Sportjugend positiv auf den neuen Startschuss der Tour blicken kann.“

Wie kleine Olympia-Sieger durften sich am Ende die Kinder der Kita Bugenhagen I fühlen und nahmen jeweils eine Urkunde mit nach Hause. Kita-Leiter Stephan Friese: „Es ist toll, dass wir für unsere Bewegungs-Kita so viel Unterstützung bekommen und die Kinder wieder die Möglichkeit haben, so einen unbeschwerten Sporttag zu erleben. Das ist unglaublich wichtig für sie, gerade jetzt.“

Die Sportjugend Schleswig-Holstein ist der eigenständige Jugendverband im Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. Sie vertritt die Interessen von rund 345.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen in den über 2.600 Sportvereinen und -verbänden des Landes und ist die größte Jugendorganisation in Schleswig-Holstein. Die Tätigkeitsfelder der Sportjugend Schleswig-Holstein sind insbesondere die außerschulische, freiwillige Jugendarbeit und die Jugendbildung im Sport.

Das so genannte "Zwergenhaus": Die Kinder freuten sich riesig über die Hüpfburg.

Kräftemessen beim Tauziehen - dabei hatten Kinder wie Erwachsene viel Spaß.

Auch Balancieren - ob auf dem Boden oder mit Tellern - gehörte zu den Stationen.