Großzügige Spende für Janusz Korczak

Die Apotheke am Kaufhof hatte eine Kunden-Aktion initiiert

08.06.2021

Satte 3900 Euro erhält die Ev.-Luth. Kindertagesstätte Janusz Korczak von der Apotheke am Kaufhof. Dessen Inhaber Niclas Schacht überreichte die großzügige Spende jetzt an Erzieherin Marion Sledz, die zurzeit die Kita-Leitung vertritt. „So eine Summe ist ja wirklich etwas Besonderes“, zeigte sich Marion Sledz gerührt, „wir freuen uns riesig!“

Die Spendensumme der benachbarten Apotheke hatte sich von Januar bis April im Zuge einer Kunden-Aktion rund um die Ausgabe von FFP2-Masken angesammelt. „Wir spenden der Kita als Apotheke 3000 Euro, die Kunden haben insgesamt 900 Euro gespendet“, erklärt Niclas Schacht, der die Apotheke im Stadtteil Marli bereits in zweiter Generation führt. Auch eine weitere Kita sowie eine Tagespflege-Einrichtung werden mit Spenden aus der Aktion bedacht.

Da die Kita Janusz Korczak zurzeit die Umgestaltung ihres Außengeländes plant, kommt die Spende wie gerufen. Für die Maßnahme hat die Kita Stiftungsgelder beantragt. „Wir brauchen aber für die Krippenkinder auch noch Sitzbänke und das eine oder andere Spielgerät“, so Marion Sledz. „Dafür können wir die Spende sehr gut gebrauchen.“

Niclas Schacht freut sich, mit seiner Aktion helfen zu können: „Wir wollten etwas für den Stadtteil tun“ sagt der junge Vater. „Es ist toll, dass so viele unserer Kunden dabei mitgemacht haben. Ohnehin gibt es ein starkes Gemeinschafsgefühl hier auf Marli. Das macht einfach Spaß!“

Die Kinder hat es auch gefreut. Sie haben ein riesiges „Danke“-Plakat mit lauter roten Mari-enkäfern verziert. Dieses überreichte Marion Sledz dem herzlichen Spender mitsamt einer Großpackung „Merci“.   


Als Dankeschön für die Spende überreichte Erzieherin Marion Sledz Apotheker Niclas Schacht Schokolade und ein selbstgemaltes Bild der Kinder.