Handball macht Spaß

Bewegungs-Kita Bugenhagen I hatte Besuch vom SC Buntekuh

05.03.2020

Einen „anstrengenden, aber auch tollen Tag mit viel Lachen, Toben und strahlenden Kinderaugen“: Das erlebten laut Fabian Lörch, stellvertretender Leiter der Handballabteilung des SC Buntekuh, er sowie die Übungsleiter Sarah Friebe und Matthias Hardtmann in der Ev.-Luth. Kindertagesstätte Bugenhagen I. Dank einer Kooperation des Vereins mit der zertifizierten Bewegungs-Kita durften 80 Kinder spielerisch in den Handball-Sport hineinschnuppern.

Die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren aus zwei Integrations-, einer Familien- und einer Elementargruppe machten begeistert mit. Nach einem Aufwärmspiel mit dem Ball warteten in der eigenen Sporthalle der Kita fünf Stationen auf die Kinder, an denen sie werfen, prellen und klettern konnten. „Die Stationen waren an das Alter angepasste Varianten des Kegelumwerfens und Parcours-Laufs“, berichtet Fabian Lörch, „es gab aber auch eine Klettermöglichkeit auf eine Hochebene, von der die Kinder einen Ball retten und in eine sichere Kiste werfen konnten.“ Die Erzieherinnen und Erzieher unterstützen die Kinder bei den Übungen.

Am Schluss erhielten die Kinder jeweils eine Urkunde und eine Schiedsrichterkarte als Erinnerung. „Sie haben wirklich Spaß gehabt“, so Lörch. Auch das Kita-Team und die  Eltern hätten dem Verein viele positive Rückmeldungen gegeben. Was ihn besonders freut: „Einige Eltern bekundeten auch Interesse, ihre Kinder in der Ballspielgruppe des SC Buntekuh anzumelden.“