Als evangelische Kindertagesstätte hat die Religionspädagogik für uns einen zentralen Stellenwert, wie auch die Vermittlung christlicher Werte, Bräuche und Traditionen und das Gestalten und Vorbereiten von Festen und Gottesdiensten im Kirchenjahr. Regelmäßig besucht uns unsere Pastorin der Bugenhagengemeinde und erzählt den Kindern biblische Geschichten. Besondere Aufmerksamkeit legen wir auf vielfältige Bewegungsangebote, natürlich am Liebsten an der frischen Luft. Hierfür haben wir im Sommer 2009 unser Außengelände in eine tolle Bewegungslandschaft umgebaut, die zum kreativen Spielen und Bewegen einlädt. Auch die Umgebung unserer Kindertagesstätte lädt mit vielen Grünflächen zu Ausflügen und Exkursionen ein und bietet dabei eine Vielzahl an Bewegungsmöglichkeiten.

Einmal wöchentlich dürfen wir die Turnhalle der benachbarten Grundschule nutzen und auch die Schwimmhalle in der Ziegelstraße wird von uns regelmäßig besucht. Selbst hat unsere Kindertagesstätte eine großzügige Eingangshalle, die vielen Spiel- und Bewegungsmaterialien Platz bietet.

Da Bewegung und Gesundheit eng miteinander verknüpft sind, achten wir Mitarbeiter darauf, den Kindern ein Grundwissen über gesunde Ernährung zu vermitteln. Hierfür wird täglich ein gesundes und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet zubereitet. Die Kinder backen hierfür ihre Brötchen selber, auch beim Schneiden von Obst und Gemüse sind sie unermüdliche Helfer. Regelmäßige Projekte sowie Koch- und Backtage, an denen die Kinder das Essen zubereiten, zeigen ihnen, wie vielfältig eine ausgewogene Ernährung ist. Die Kinder sind dadurch motiviert, für sie neue Dinge zu probieren.

 

Das tägliche Zähneputzen nach den Mahlzeiten ist für die Krippen- wie auch für die Elementarkinder fest im Tagesablauf integriert. Unterstützt werden wir hierbei auch vom zahnärztlichen Dienst, der regelmäßig unsere Einrichtung besucht und den Kindern auf spielerische Art und Weise ausgewogene Ernährung und Zahngesundheit nahe bringt.