Das Gebäude

Die Kita "Unter dem Regenbogen" ist im Jahr 2018 komplett saniert und umgebaut worden, sodass wir jetzt über moderne, großzügige, ansprechende und vor allem kindgerechte Räumlichkeiten verfügen.

Der alte Backsteinbau wurde saniert und um einen modernen Holzanbau erweitert.

Im Neubau befinden sich nun Räume mit unterschiedlichen Aktivitätsschwerpunkten. Bei der Gestaltung wurde viel Wert auf Tageslicht gelegt. Überall gibt es bodentiefe Fenster und Oberlichter. Im gesamten Neubau ist eine Fußbodenheizung vorhanden, die das Laufen auf Socken oder barfuß ermöglicht.

Durch die Verwendung von hellem Holz an den Wänden und bei allen Einbauten entsteht eine freundliche und zugleich behagliche Atmosphäre.

Das gesamte Gebäude ist barrierefrei für Eltern, Kinder und Besucher.

Das Außengelände

Unsere Kindertagesstätte befindet sich am Ende einer ruhigen Sackgasse zwischen Elswigstraße und Ratzeburger Allee. Vor dem Grundstück befindet sich ein Parkplatz, der überwiegend von Eltern und Erziehern genutzt wird.

Kennzeichnend für das Außengelände  sind die Kastanienbäume auf dem Spielplatz. An ihnen können die Kinder den Lauf der Jahreszeiten direkt miterleben; die ersten Knospen im Frühling, die Blüte und im Verlauf des Sommers Wachstum und Reifung der Kastanienfrüchte, bis dann im Herbst die Kastanien zu Boden fallen und als Spielmaterial verwendet werden können.

Der hintere Rand des Geländes wird durch einen begrünten Erdwall begrenzt, hinter dem sich noch ein kleiner Pfad befindet.

An Geräten stehen den Kindern ein Kletterturm aus Holz, Schaukeln und eine Rutsche zur Verfügung. Weiterhin gibt es einen großen Sandspielbereich sowie viel Platz zum Rennen, Toben und Fahren mit Dreirädern.