Das Gebäude

Das aus den sechziger Jahren stammende Gebäude wurde 2011/2012 umfangreich umgebaut. Heute ist die Einrichtung St. Philippus eine moderne, helle und räumlich großzügige Kindertagesstätte und Krippe unter einem Dach.

Der Krippenbereich mit Garderobe, einem Waschraum mit großzügigem Wickelbereich, dem Schlaf/Ruheraum und der helle große Gruppenraum befindet sich gleich neben dem Eingang. Der freundliche Krippenraum bietet viel Platz und Raum für Bewegung und eigenständigem Tun. Er ist den besonderen Bedürfnissen der Kleinkinder angepasst.

Im Flurbereich befinden sich die Garderoben der Elementar- und der Familiengruppe. Sie bieten viel Platz zum bequemen An- und Ausziehen. Die großzügigen Flure werden als Spielbereiche mit genutzt.

Die beiden hellen Gruppenräume sind gleich groß und haben einen direkten Zugang zum Spielplatz. Die großzügige Fensterfront bietet einen freien Blick in den Garten. Die Fensterbänke laden zum Spielen und Verweilen ein. Im dem Kind gerechten Waschraum befindet sich auch der Wickelplatz für die Kleinsten Ein weiterer Raum steht den jüngsten der Familiengruppe als Schlaf/Ruheraum zur Verfügung.

Die Küche wird gemeinsam genutzt.

Das Außengelände

Das Außengelände befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes. Jede Gruppe hat einen eigenen Zugang zum Spielplatz. Unser Außengelände besteht vorwiegend aus altem Baumbestand mit Nadel- und Laubhölzern. Die angrenzende Kleingarten Parzelle bietet den Kindern eine große Spielfläche. Zurzeit planen wir gemeinsam mit den Kindern und den Eltern unser Außengelände in einen naturnahen Spielraum umzugestalten.