Die Evangelische Kindertagesstätte Israelsdorf ist eine sozialpädagogische Einrichtung mit einem eigenem Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag, der in kirchlicher Verantwortung wahrgenommen wird. Unsere Einrichtung ist offen für alle Nationalitäten und Religionen. Das Miteinander zwischen den Familien und der Einrichtung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Das Kind erfährt bei uns:

Die Umsetzung des christlichen Menschenbildes in den täglichen Tagesablauf durch Lieder, religionspädagogische Geschichten, christliche Rituale, Feste und Gebete.

Förderung des achtsamen Umgangs mit der Natur bei Ausflügen in den nahe gelegenen Wald, Pflanzen und Gärtnern auf dem eigenen Gelände.

Das Schaffen eines Raumes für die positive Entwicklung des Selbstbewusstseins, der Selbstständigkeit, Phantasie und Kreativität. Mit Hilfe unterschiedlichster Materialien können die Kinder Neues erfahren.

Unterstützung der natürlichen Bewegungsfreude durch Spiele im Freien, Turnen, Rhythmik und Tänze.

Förderung der Sprachfähigkeiten und des phonologischen Bewusstseins durch Geschichten, Lieder, Rollenspiele, Fingerspiele u.v.m.

Besondere Vorschuleinheiten mit Experimenten, Sprachspielen, einem spielerischen Umgang mit Farben und unterschiedlichen Materialien erweitern das Wissen der Kinder und unterstützen die natürliche Neugier.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern besteht aus gemeinsamen Festen, Ausflügen, Elternsprechstunden auf Wunsch, Elternabenden und dem Elternbeirat.