Das christliche Menschenbild ist die Grundlage unseres Konzeptes und prägt das Leitbild unserer Arbeit. Für unseren Erziehungsauftrag bedeutet es, dass wir Begleiter in der Entfaltung und Entwicklung sein können. Ganz nach unserem Leitspruch von Khalil Gibran: „Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken – sie haben ihre eigenen".

Die Kinder lernen bei uns in der Gemeinschaft, miteinander stark zu sein im Vertrauen auf Gott. Jedes Kind ist in unserem Haus willkommen, unabhängig von sozialer Herkunft, von Religion oder Nationalität.
Uns ist es sehr wichtig, gemeinsam mit Ihnen als Eltern in einer Erziehungspartnerschaft, den Kindern einen strukturierten und familienähnlichen Tagesablauf zu vermitteln. Hierzu gehören z.B. ein gemeinsames Frühstück, eine feste Zugehörigkeit zu einer Gruppe und die Rücksichtnahme auf andere Kinder. Auch die regelmäßigen Elterngespräche mit Ihnen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, denn Sie sind die Experten für Ihr Kind!

Unsere Ziele in der Arbeit mit Kindern sind:

  • Stärkung des Selbstbewusstseins oder ...
    „Gut, wenn Kinder spüren, dass sie wertvoll sind, geachtet werden und ihr Nein akzeptiert wird!“
  • Stärken und Herausbilden der Sozialkompetenz oder ...
    „Gut, wenn Kinder fühlen und sagen können: “Ich bin ich!“ und „Ich bin auch ein Teil des Ganzen!“
  • Stärken und Herausbilden der Lernkompetenz oder ...
    „Gut, wenn Kinder ihre individuellen Talente erkennen, und sie für sich oder die Gemeinschaft, zu nutzen wissen.“