Unsere Räumlichkeiten:

Unsere ev. Kindertagesstätte feierte im Jahr 2009 ihr 40-jähriges Jubiläum. Im Jahr 2012 wurde unsere Einrichtung mit Hilfe unseres Trägers und vieler großzügiger Spenden modernisiert und dem heutigen Standard angepasst. Beispielsweise wurden die Sanitärräume komplett neu gestaltet. Des Weiteren konnten wir einen bestehenden Gruppenraum vergrößern und uns bei der Gestaltung an den Bedürfnissen der Krippenkinder orientieren.

Im Jahr 2004 ist die Kindertagesstätte durch einen Anbau ergänzt worden. In diesem Anbau befindet sich neben einem Personalraum ein großzügiger Bewegungsraum für die Kinder. Alle Gruppenräume verfügen über eine große Fensterfront, so dass die Räumlichkeiten hell und offen wirken. Die Ausstattung der Räume orientiert sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder.

Beispielsweise verfügen die beiden Gruppenräume der Familiengruppen jeweils über eine Hochebene, die Möglichkeiten zum Verstecken, Klettern, aber auch Rückzugsmöglichkeiten bietet.  Alle Gruppenräume sind mit einer Rollenspielecke sowie Bau- und Konstruktionsecken ausgestattet. In den Räumen stehen den Kindern unterschiedliche Spiel- und Alltagsmaterialien zur Verfügung, die sie zum Spielen und Experimentieren anregen.

Unser Außengelände:

Unsere Kindertagesstätte verfügt zusätzlich zum Innenbereich über ein großes Außengelände. Auf unserem Außengelände befinden sich fest installierte Spielgeräte wie Schaukeln, eine Rutsche, Kriechtunnel und eine Hochebene mit einem Spielhäuschen, die zum verstecken und spielen einladen. Neben den fest installierten Geräten können die Kinder ihr Freispiel durch verschiedene Fahrzeuge und Spielsachen ergänzen.

Des Weiteren haben wir im Sommer 2012 gemeinsam mit den Kindern ein zuvor nicht genutztes Beet zu einem kleinen Blumenbeet umgestaltet, welches die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen entsprechend der Jahreszeit bearbeiten.

Wie bei den vorangegangenen Modernisierungsmaßnahmen im Innenbereich wird auch das Außengelände in den nächsten Jahren umgestaltet werden. Wir möchten den Kindern wie auch in den Innenräumen Rückzugsorte ermöglichen und einen Ort anbieten, an dem sie vielfältige Sinneseindrücke erleben können.